Cuxwerk Suche

Microsoft Windows 7 – das Ende naht, trotzdem können Sie jetzt noch kostenlos auf Windows 10 upgraden!

Der Support für Windows 7 nähert sich dem Ende
Microsoft schreibt: Nach 10 Jahren läuft am 14. Januar 2020 der Support für Windows 7 aus. Wir wissen, dass Veränderungen schwierig sein können, deshalb unterstützen wir Sie mit Empfehlungen bei der Entscheidung, was als nächstes zu tun ist, und beantworten Fragen zum Ende des Supports.

Was bedeutet das Ende des Supports?
Ab Ende des Supports für Windows 7 am 14. Januar 2020 stellt Microsoft Folgendes nicht mehr bereit:

  1. Technischen Support bei Problemen
  2. Softwareupdates
  3. Sicherheitsupdates oder Problembehebungen
  4. Du kannst Deinen PC mit Windows 7 zwar weiterhin verwenden, doch ohne weitere Software- und Sicherheitsupdates bist Du mit einem höheren Risiko für Viren und Malware ausgesetzt. Mit Blick in die Zukunft ist der sicherste Weg für alle – Windows 10 zu nutzen und darauf umzusteigen.

 

 

Das TOLLE, das kostenlose Upgrade auf Windows 10 funktioniert weiterhin
Lädt man das Media Creation Tool von der Windows 10 Downloadseite herunter und klickt auf Jetzt upgraden, installiert das Tool Windows 10 ohne Widerspruch. Das Upgrade kann direkt auf dem PC durchgeführt werden oder als ISO-Abbild der Windows-Installation auf einem Datenträger (USB-Stick oder DVD) abgespeichert und dann überspielt werden. Wenn der bisheriger Windows-Key gültig ist, wird er nach dem Upgrade auch unter Windows 10 als gültig akzeptiert. Du kannst die Gültigkeit des Keys in Windows 10 unter Einstellungen>Updates&Sicherheit>Aktivierung überprüfen.  Hier geht es zur Microsoft-Downloadseite Das Upgrade wurde zuletzt im März 2019 getestet und war zu diesem Zeitpunkt noch möglich.

  1. Ladet euch den Windows-10-Update-Assistent von Microsoft hier herunter.
  2. Startet die EXE-Datei unter Windows 7, Windows 8.1 oder Windows 10 S.
  3. Akzeptiert die Lizenzbestimmungen, sofern ihr einverstanden seid.
  4. Wenn euer Rechner kompatibel ist, lädt der Assistent das Upgrade herunter.
  5. Nun wird auf Updates und genügend Speicherplatz geprüft.
  6. Danach startet die Installation von Windows 10.
  7. Während des Vorgangs wird Windows mehrmals neu gestartet. Klickt auf den Button „Jetzt neu Starten“.
  8. Ihr seht den typischen, blauen Windows-10-Installationsbildschirm.

Fehlermeldung „api-ms-win-core-libraryloader-l1-1-1.dll“
Falls euch angezeigt wird, dass die Datei api-ms-win-core-libraryloader-l1-1-1.dll fehlt, kopiert sie aus dem Verzeichnis C:\Windows\System32 in den Ordner C:\Windows10Upgrade und klickt im Windows-10-Update-Assistent anschließend auf „Wiederholen/Try again“.

Bei Problemen könnt Ihr auch direkt zu CUX IT, in der Poststr. 61 vorbei gehen, das Team hilft Euch dort sicherlich weiter.

Viel Spaß mit Eurem neuen Windows  😉

 

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und dem Datenschutz zu. Weitere Informationen zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen